über uns

 

Kontakt

Chorleitung

Marlies Weymann


Vorsitzende

Henrike Beurer



Stellv. Vorsitzende

Anna Gongala



Konzertplanung

N.A.


Redaktion / Presse

Silke Schohaus



Webmaster

N.A.




 aktuelles Programm

Higher and Higher


Hakuna Mungu


How great thou art


Hallelujah


Take me to the Water


Shackles


Man in the Mirror


Your love


You are good


Und ein neuer Morgen


Lord of All


Open the eyes


It’s a good life


But I still haven't found


Circle of life


Let me fly


Dieser Weg


Si ya hamba


Come let us sing


All from you


Dwell in your house


Sun in the rain

Unsere Chorleiterin

 

Marlies Weymann zog es 2010 zum Musikstudium nach Hannover.

Die Jazz-, Pop- und Gospelsängerin ist solistisch und in Ensembles aktiv.

An der Hochschule für Musik, Theater und Medien von Britta Rex, Ute Becker und Claudia Burghardt ausgebildet hat sie 2013 das a cappella Quintett   ("Sub5") gegründet, ist Mitglied des preisgekrönten Jazzchores ("Vivid Voices") und singt bei verschieden Bandprojekten.

Seit Sommer 2017 leitet sie an der Musikschule Seelze mehrere Ensembles und unterrichtet Jazz- und Popgesang.

Ihre Erfahrungen als Chorleiterin des Ensembles Mundwerk in Uetze, als Stimmbildnerin und freischaffende Dozentin konnte die Sängerin schon bei verschiedensten Workshops in Norddeutschland weitergeben.

 

Wo hört man uns

Vorzugsweise singen die Laatzen Gospel Singers in Kirchen und Konzertsälen, aber auch gemeinsam mit anderen Chören auf regionalen Open-Air-Veranstaltungen.

Auftritte in kleinerem Rahmen, wie z.B. als Ständchen bei einem „runden” Geburtstag, oder zur musikalischen Umrahmung einer Hochzeit werden, wenn möglich, ebenfalls gern übernommen.

Der Chor

Es würde schwierig sein, sämtliche aktiven Chormit-glieder - ihre Zahl ist nämlich im Laufe der Zeit auf stolze fünfzig angestiegen - vollzählig zum Übungsabend, einem Auftritt oder auch nur zu einem Gruppenfoto zusammen zu bekommen.

Längst ist aus dem ehemals reinen Frauenchor ein gemischter Chor – wenn auch noch mit deutlich größerem Frauenanteil - geworden. Tenöre und Bässe erweitern die Stimmenvielfalt des chorischen Klangkörpers.

Die Begeisterung für den Gospelgesang ist aber allen gemeinsam, denn Gospel liegt voll im Trend. So kann der Leiter dieses besonderen Chores immer damit rechnen, dass sich die Zahl der Aktiven vor großen Auftritten der magischen Marke von 40 auftrittshungrigen Teilnehmern nähert.